ES IST UNSER GEBURTSTAG – VERWENDEN SIE DEN CODE PURITIBIRTHDAY20 AN DER KASSE, UM 20 % RABATT AUF ALLE ARTIKEL ZUM VOLLPREIS ZU ERHALTEN

0

Dein Wagen ist leer

Wie PURITI Manukahonig Neuseeland die Darmgesundheit unterstützt

08. Februar 2019 2 min gelesen

Manuka honey supports gut health

Bereits in den 1980er Jahren wurde gezeigt, dass der reine neuseeländische Manukahonig, den wir alle kennen und lieben, wissenschaftlich berichtet wurde, dass er das Bakterienwachstum im Zusammenhang mit Verdauungsproblemen stoppt. Dank seiner besonderen antibakteriellen Aktivität wurde es zu einer Geheimwaffe für die Gesunderhaltung des Verdauungssystems. Jetzt, über drei Jahrzehnte später, wissen wir, dass sich die Kraft des hochwertigen Manukahonigs tatsächlich auf zahlreiche Arten von Bakterien erstrecken kann.

Nach all den Tests und Studien, die wir im Laufe der Jahre gesehen haben, kann der beste Manukahonig über 50 Arten von Bakterien abtöten. Darin finden wir mehrere, von denen bekannt ist, dass sie Verdauungsprobleme verursachen; dazu gehören Staphylokokken (Staphylococcus aureus), H. pylori (Helicobacter pylori) und E. coli (Escherichia coli).

Wenn diese Bakterien gedeihen können, verursachen sie dem Körper ernsthafte Probleme, von Lebensmittelvergiftungen bis hin zu Colitis, Magengeschwüren bis hin zu Gastritis und allem dazwischen.

Die Kraft von PURITI Manukahonig, der besten Marke für Manukahonig in Neuseeland

Heutzutage ist die antimikrobielle Kraft des reinen neuseeländischen Manukahonigs kein Geheimnis mehr, aber was die Leute vielleicht nicht wissen, ist, dass er auch ein wirksames Präbiotikum ist. Es tötet nicht nur pathogene Darmbakterien ab, sondern fördert auch das Wachstum vorhandener probiotischer Bakterien im Rahmen von In-vitro-Studien (künstliche Umgebung).

Obwohl Antibiotikabehandlungen wirksam sein können, können sie nur so viel bewirken, weil sie nicht zwischen „guten“ und „schlechten“ Bakterien unterscheiden können. Der Grund, warum diese Behandlungen funktionieren, ist, dass sie ALLE Bakterien abtöten, aber das hilft nicht auf lange Sicht. Wachsen die schlechten Bakterien viel schneller nach als die guten, bleibt der Körper wieder ungeschützt. Mit Manukahonig haben Studien gezeigt, dass dieses Problem gelöst werden kann, da nur die schlechten Bakterien angegriffen werden, während die guten Bakterien die Umgebung haben, die sie zum Gedeihen brauchen.

 

Wenn Sie Manukahonig UMF aus Neuseeland noch nie probiert haben, fordern wir Sie auf, es heute zu versuchen (wenn nicht für uns, für Ihren Darm!).



Auch in The Hive

PURITI Wins Multiple Awards at the 2022 London Honey Awards
PURITI gewinnt mehrere Auszeichnungen bei den London Honey Awards 2022

01.August 2022 2 min gelesen 0 Kommentare

PURITI freut sich bekannt zu geben, dass wir bei den London Honey Awards 2022 fünf renommierte Auszeichnungen gewonnen haben. Unser luxuriöser, 100 % reiner neuseeländischer Manuka-Honig gewann mehrere Auszeichnungen beim diesjährigen angesehenen internationalen Honigwettbewerb. 
Mehr erfahren
What Is The Highest UMF™ Level In The World?
Was ist das höchste UMF™-Niveau der Welt?

06. Juli 2022 3 min gelesen 0 Kommentare

Der einzigartige Manuka-Faktor (UMF™) ist ein Begriff, mit dem einige vertraut sind, und diejenigen, die sich dessen bewusst sind, wissen, wie wichtig es ist, dass der UMF™ stark ist. Mit Fans weltweit ist Manukahonig zu einer der bekanntesten Sorten geworden.
Mehr erfahren
What Does Mānuka Honey Taste Like?
Wie schmeckt Manuka-Honig?

29. Juni 2022 3 min gelesen 0 Kommentare

Sie haben vielleicht die dekadenten Bilder von goldenem Mānuka-Honig gesehen, der aus einem Glas kommt, aber wie gut ist er wirklich? Wenn Käufer ein Glas reinen monofloralen Manuka-Honigs kaufen, sind sie meistens für mehr zurück.
Mehr erfahren